Drinks & Shakes/ Herbst/ Sponsored Post/ Vegan/ Vegetarisch/ Winter

Apfelkuchen zum Trinken: Apple Pie Latte

Apple Pie Latte

Herbst steht für raschelnde Blätter unter Deinen in bunte Gummistiefel getauchten Füße, für flauschige Oversized-Kuschelpullis, fetzig-klingende, von innen wärmende Heißgetränke zwischen Deinen kalten Händen, orangeleuchtende Kürbisse und… saftigen Apfelkuchen! Sooo schlimm ist der Herbst ja eigentlich gar nicht (okay, wenn man das uncoole Wetter mal nicht sonderlich beachtet und sich stattdessen ein nettes Indoor-Hobby sucht). Cafébesitzer in deutschen Großstädten nutzen diese ungemütliche Zeit anscheinend auch jedes Jahr aufs Neue, um die abgefahrensten Heißgetränkkreationen auf ihre Karten zu schreiben, die wohl aus ‚fancy America‘ zu uns herüber geschwappt sind. Da wird schon mal süßes Kürbispüree mit Gewürzen in den Kaffee gerührt und es unter dem (besser klingenden Namen) „Pumpkin Spice Latte“ (auch als koffeinfreie Version für Hunde erhältlich) verkauft, Kaffee mit Lebkuchensirup und Marshmellows als Winterwonderlandcoffee angepriesen oder alles mit Rotbuschtee und Ahornsirup gemixt.

Ja, doofes Wetter übersteht man mit kleinen Zuckerbomben wohl schlichtweg besser (und guten Büchern!). Zugegebenermaßen macht mich Kürbispüree im Kaffee jetzt nicht wirklich an (außerdem gibt es hier auf dem Land keine Cafés und nur nostalgischen Blümchenkaffee), bis mir die Idee vom flüssigen Apfelkuchenheißgetränk im wahrsten Sinne in den Schoß fiel …

Ich hatte mich gerade mit einem großen Milchkaffee und einem warmen Stück Apfelkuchen aufs Sofa gelümmelt, als ein Teil davon kurz vor meinen Lippen abstürzte und im Kaffee ertrank. Was für ein erbärmlicher Tod! Das zimtige Apfelstück auf Vanillepudding und Teig sank Titanic-like und in Zeitlupe durch den Milchschaum hindurch auf den Tassenboden und verleihte dem letzten großen Schluck meines Kaffees eine überraschend leckere, leicht-süße Apfelkuchennote. Wuha! Der Grundstein für das nachfolgende Heißgetränkrezept auf (veganer) Milchbasis, das wie flüssiger Apfelkuchen schmeckt, war also gelegt! 😎

1 Rezept und 3 Worte, die Dir den Herbst so richtig versüßen: Apple Pie Latte!

Lang lebe der Anglizismus für kurze und knackige Rezepttitel à la Apple Pie Latte [äppl pai latteyyy], denn „heiße, geschäumte Vanille(soja)milch mit Apfelmus, Apfelkuchengewürz und Zimt“ ist der Killer jeder Überschrift. Sorry!

Nach der ersten Verwunderung kommt vermutlich gleich die nächste: geschäumte Sojamilch – geht das überhaupt? Viele Milchalternativen auf Pflanzenbasis (sogenannte Pflanzendrinks – ich spreche hier jetzt dennoch von Milch) lassen sich nicht so gut aufschäumen wie Kuhmilch, dennoch muss man auf heiß geliebten „Latte“ nicht verzichten! Denn der perfekte Milchschaum hängt einerseits von dessen Eiweiß- und Fettgehalt ab (umso höher, desto cremiger wird er), aber natürlich auch vom Milchaufschäumer.

veganer Milchschaum

Reis-, Hafer- und Kokosnussdrinks sind demzufolge schon mal so gut wie raus. Richtig gut schäumen lassen sich beispielsweise Soja-, Mandel- und Cashewmilch. Wer pure Sojamilch nicht mag (wie ich), kann sie aber auch mit einer anderen Milch mischen. Neuerdings findet man aber auch spezielle „Aufschäum“-Drinks, sogenannte „Barista“ Editionen zwischen den schon reichlich vorhandenen Pflanzendrinks in den Regalen.

 

/*der nachfolgende Text enthält Werbung für den KOENIC KMF 5211 Milchaufschäumer

Zum Milchaufschäumen für die Apple Pie Latte habe ich den KOENIC KMF 5211 Milchaufschäumer (Eigenmarke von MediaMarktSaturn) verwendet. Klein, sehr schick und super praktisch, denn in dem Edelstahlbehälter lässt sich durch einen separaten Rühr- und Quirlaufsatz wahlweise kalte Milch erwärmen und zusätzlich aufschäumen (190 ml Fassungsvermögen für aufgeschäumte Milch, 400 ml für erwärmte Milch). Die Apple Pie Latte lässt sich also direkt darin zubereiten (yay, Abwasch gespart! 💪). Dank der Antihaftbeschichtung bleibt auch nichts drin kleben und mit dem geschlossenen Deckel bleibt auch alles dort wo es sein soll und nicht im Umkreis von 2 Metern verteilt. Einfüllen, Deckel drauf, Knopf drücken und in wenigen Sekunden gibt’s wunderbar cremigen (warmen oder kalten) Milchschaum – zum Upgraden Deines Kaffees, Erwärmen Deiner Kurkuma Latte, Matcha Latte oder anderem „Hot Stuff“. 🔥

KMF 5211 Milchaufschäumer

KMF 5211 Milchaufschäumer

veganer Milchschaum

Für die Apple Pie Latte verwende ich am liebsten warme, geschäumte Vanillesojamilch oder ungesüßte Hafer-Mandelmilch, zu der ich noch etwas gemahlene Vanille gebe. Falls Du noch einen zusätzlichen Kick benötigst: die Apple Pie Latte lässt sich zusätzlich auch mit einem Espresso kombinieren. Ausprobieren, wie’s Dir am besten schmeckt. 😉

Apple Pie Latte

 


Rezept für eine große Tasse Apple Pie Latte

  • 200ml Vanillesojamilch (oder Vollmilch mit 3,5% Fett)
  • 2-3 EL möglichst ungesüßtes Apfelmus (je nach gewünschter Intensität und Konsistenz)
  • etwa 1 TL Apfelkuchengewürz* (meist bestehend aus Zimt, Fenchel, Piment, Ingwer, Kardamom, Muskatnuss, Vanillezucker)
  • etwas gemahlene Vanille, Zimt

optional:

  • 1 kleiner Apfel, in Würfel geschnitten
  • etwas Butter

 

Zubereitung

Etwa 200ml Milch mit dem Rühraufsatz im Milchaufschäumer des KOENIC KMF 5211 erwärmen, dabei darauf achten, dass die maximale Füllhöhe nicht überschritten wird. Apfelmus und Gewürze dazugeben und weiterrühren lassen. Warme Milch in eine Tasse umfüllen. Rühraufsatz gegen Quirl tauschen, etwa 80ml Milch einfüllen, etwas gemahlene Vanille und Zimt dazugeben und aufschäumen lassen. Anschließend Apple Pie Latte mit dem Milchschaum aufgießen.

Optional (für die perfekte Apple Pie Latte) zuvor noch einen kleinen Apfel waschen, schälen, entkernen und fein würfeln. In einer heißen Pfanne etwas Butter schmelzen, die Apfelwürfel hinein geben, mit Zimt bestreuen und kurz andünsten. Anschließend in das Getränk geben, mit etwas Apfelmus toppen und gemahlene Vanille darüber streuen. Warm trinken!

 

Apple Pie Latte

Apple Pie Latte

 

Sponsored: Der KOENIC KMF 5211 Milchaufschäumer wurde mir kostenfrei zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt und ist nach diesem Test aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. 👌

 

*Amazon Partnerlink

Das könnte Dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • antworten
    Sarah
    6. November 2018 um 14:01

    Oh das klingt mal enorm lecker! Wäre ich in einem Café, wo man solch eine Latte bestellen könnte, würde ich das am liebsten sofort tun.
    Gruss,
    Sarah

    • antworten
      minzgrün
      7. November 2018 um 07:50

      Hey Sarah – hol Dir das Café-Feeling mit dem Apple Pie Latte doch einfach nach Hause 😉 Liebe Grüße

    Kommentar hinterlassen