Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

Gute Nachrichten: ab sofort könnt ihr so viel Pizza essen, wie ihr möchtet! Noch dazu getreidefrei, herrlich leicht mit wenig Kalorien und super lecker! Und ganz nebenbei könnt ihr so einen ganzen Blumenkohl verdrücken (oder jemandem unterjubeln, der eigentlich gar keinen mag). Blumenkohl ist der König der Saison: gekocht, gebacken, gebraten und paniert, als kohlenhydratarmer Reisersatz oder doch lieber in Form von Margherita-Pizzaecken? Egal. genießt ihn und seine Vielseitigkeit, solange er auf dem Wochenmarkt zu finden ist!

Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

Für 2 große Pizzaecken:
1 Blumenkohl
1 Ei
Salz & Pfeffer
etwas Sesamöl
1 Kugel Mozzarella (in Scheiben geschnitten)
etwa 5 EL passierte Tomaten oder Tomatensoße
frischer Oregano und Basilikum

Die Blätter und den Strunk des Blumenkohls entfernen. Den Kohl mit einem Messer grob zerkleinern, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 15min weich kochen.
Anschließend abgießen, etwas abkühlen lassen und im Mixer mit einem aufgeschlagenen Ei pürieren (funktioniert am besten in kleineren Mengen und mit einem Schluck Wasser).

Jetzt kommt der wichtigste Part: um einen knusprigen Teig zu erhalten, müsst ihr die Blumenkohlmasse nun so trocken wie möglich bekommen. Nehmt dazu ein Küchen- oder Passiertuch, gebt die Masse aus dem Mixer hinein und drückt diese gut aus.
Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt ihr nun etwas Sesamöl und gebt die Masse darauf. Mit den Händen gleichmäßig glatt drücken, mit Salz und Pfeffer bestreuen und etwa 15min bei 170 Grad (Umluft) auf mittlerer Schiene im Ofen backen, bis der Teig knusprig und die Ränder leicht gebräunt sind.

Anschließend teilt ihr den gebackenen Teig diagonal mit einem scharfen Messer.
Streicht etwa 5 EL passierte Tomaten darauf und verteilt die Mozzarellascheiben auf dem Teig, würzt ihn mit frisch gehacktem Oregano und Basilikum und klappt beide Teile einmal vorsichtig zusammen.
Zum Schluss schiebt ihr die Pizzaecken noch mal 5 Minuten in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.
Vorsichtig heraus nehmen, servieren und genießen.

Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

Margherita-Pizzaecken aus Blumenkohlteig

4 comments
  1. Hallo, also trotz gutem “auswinden” mit einem Geschirrtuch wurde es leider nicht knusprig. Sehr schade. Meine 2 Männer konnten den Geschmack nicht identifizieren und haben ihn, trotz der Konsistenz, als gut bewertet. Könnte man statt Kartoffelpüree anbieten 🙂 (ohne Ei)

  2. Liebe Verena,
    das ist schade. Probier das nächste Mal eine längere Backzeit (Umluft) bei weniger Temperatur. Ich habe es bereits zum zweiten Mal gemacht und es klappte wunderbar. Blumenkohlpüree klingt aber auch fantastisch, du bringst mich auf Ideen.. 😉
    Lieben Gruß, Aileen | minzgruen.com

  3. Wir haben das Rezept heute ausprobiert. Leider hat das mit dem Teig trocken kriegen nicht so richtig geklappt. Das Küchentuch ist sogar gerissen (zuviel Druck). Geschmeckt hat es letztlich trotzdem, sah aber mehr aus wie Kaiserschmarrn als Pizza.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
glutenfreie Gemüsequiche
Weiterlesen

Glutenfreie Gemüse-Quiche

Wenn man bewusst auf Gluten, das Klebereiweiß in den gängigsten Mehlsorten, verzichtet, bemerkt man recht schnell, wie viele andere Mehlsorten es überhaupt gibt. Ich leide glücklicherweise nicht unter Glutenintoleranz, merke…
Weiterlesen
Pasta an Parmesan-Kürbis Sauce
Weiterlesen

Pasta an Parmesan-Kürbis Sauce

Mit Kürbis kann man unwahrscheinlich viel anstellen: warum also nicht mal mit Pasta kombinieren, schließlich ist Tomatensauce auf Dauer auch langweilig. 😉 Diese cremige und leicht scharfe Sauce ist genau das Richtige…
Weiterlesen
alkoholfreier Mango-Mojito
Weiterlesen

Alkoholfreier Mango-Mojito

Noch vor wenigen Tagen schmolz draußen auf den Straßen der letzte Rest von grau-weißer Pampe weg und schon sitze ich Ende Februar hier und schlürfe einen fruchtig-spritzigen, alkoholfreien Mango-Mojito. Winterrebellion. So langsam habe…
Weiterlesen
Chili sin Carne Auflauf mit Nachos
Weiterlesen

Chili sin Carne Auflauf mit Nachos

“Wann warst Du das letzte Mal im Kino?” – “Im… was?” In Folge von Videostreamingdiensten so gut wie überflüssig geworden und mal ehrlich – das ständige Rumgequatsche direkt hinter Dir,…
Weiterlesen