So schmeckt der Frühling: Rhabarber-Pudding-Tarte

Rhabarbertarte

Juhu, Rhabarberzeit!
Bei Sonnenschein auf dem Balkon oder im Garten sitzen und leckeren Kuchen essen, so muss das sein. Noch besser, wenn der frische Rhabarber aus dem heimischen Garten kommt und direkt verwendet werden kann.. dieser Kuchen ist unglaublich schnell zubereitet. Der leicht saure Rhabarber mit der leichten Süße des Puddings kombiniert ist einfach fantastisch. So einfach und so lecker!

Für eine Tarteform:
4 Stangen Rhabarber
80g Butter oder Margarine (weich)
2 Eier (alternativ 4 EL Apfelmus)
1 TL Zimt
1 Prise Salz
60g (Rohrohr)Zucker
1 EL Vanillezucker
225g Mehl
100ml (Hafer)Milch

1 Pkg Vanille Puddingpulver
300ml (Soja)Milch
Zucker

Rhabarber waschen, schälen und in etwa 1cm breite Stücke schneiden. Diese dann (ungekocht) in eine Schüssel geben, mit 2 EL Zucker vermengen und 30min stehen lassen. Anschließend den Saft abgießen.
Pudding nach Packungsanleitung zubereiten; statt den 500ml Milch aber nur 300ml verwenden, da er sonst zu flüssig wird! Danach etwas abkühlen lassen. Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.
Die weiche Butter mit den Eiern, etwas Salz, dem Zucker, Zimt und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Milch langsam unterrühren.
Den Teig in die gefettete Form geben und glatt streichen. Pudding darauf geben und glatt streichen, dann die Rhabarberstücke auf dem Pudding verteilen. Im Ofen etwa 25min backen, anschließend abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like
glutenfreie Gemüsequiche
Weiterlesen

Glutenfreie Gemüse-Quiche

Wenn man bewusst auf Gluten, das Klebereiweiß in den gängigsten Mehlsorten, verzichtet, bemerkt man recht schnell, wie viele andere Mehlsorten es überhaupt gibt. Ich leide glücklicherweise nicht unter Glutenintoleranz, merke…
Weiterlesen
Pasta an Parmesan-Kürbis Sauce
Weiterlesen

Pasta an Parmesan-Kürbis Sauce

Mit Kürbis kann man unwahrscheinlich viel anstellen: warum also nicht mal mit Pasta kombinieren, schließlich ist Tomatensauce auf Dauer auch langweilig. 😉 Diese cremige und leicht scharfe Sauce ist genau das Richtige…
Weiterlesen
alkoholfreier Mango-Mojito
Weiterlesen

Alkoholfreier Mango-Mojito

Noch vor wenigen Tagen schmolz draußen auf den Straßen der letzte Rest von grau-weißer Pampe weg und schon sitze ich Ende Februar hier und schlürfe einen fruchtig-spritzigen, alkoholfreien Mango-Mojito. Winterrebellion. So langsam habe…
Weiterlesen
Chili sin Carne Auflauf mit Nachos
Weiterlesen

Chili sin Carne Auflauf mit Nachos

“Wann warst Du das letzte Mal im Kino?” – “Im… was?” In Folge von Videostreamingdiensten so gut wie überflüssig geworden und mal ehrlich – das ständige Rumgequatsche direkt hinter Dir,…
Weiterlesen