Sommer/ Süßkram/ Vegan/ Vegetarisch

Hello Apricot: Aprikosen-Rührkuchen

Aprikosen-Rührkuchen

Der Sommer ist zurück! Zeit, die Seele ein wenig baumeln zu lassen.. bei einem Stück Kuchen und einem Glas Kokos-Latte Macchiato. So muss das sein. Bei mir zumindest. Gerade jetzt zur Prüfungszeit.
Da ich deshalb gerade die meiste Zeit hinter meinen Büchern und Skripten verbringe, muss etwas schnelles, unkompliziertes her. Also ran an die Aprikosen und den Backofen vorgeheizt! Im Handumdrehen ist er fertig, der kleine Süße.

Für eine Springform (Ø 26 cm):
800 Gramm reife Aprikosen
500g Mehl
150g Rohrohr-Zucker
1 Päckchen Backpulver
3 EL Apfelmus oder 2 Eier
100g weiche Butter oder Margarine
80ml Milch (z.B. Haselnuss)
abgeriebene Schale & Saft einer Bio-Zitrone
50ml Sodawasser
Butter und Mehl für die Form

Puderzucker zum Bestäuben

Aprikosen-Rührkuchen

Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.
Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Alle Teigzutaten mit den Schneebesen des Handrührers verrühren. Anschließend die Aprikosenstücke unterrühren.
Eine Springform (Ø 26 cm) mit Butter oder Margarine fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Den flüssigen Teig einfüllen und ca. 75 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Nach etwa 50 Minuten den Kuchen mit Backpapier oder Alufolie bedecken, sonst wird er zu dunkel. Nach dem Backen und Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Aprikosen-Rührkuchen

Aprikosen-Rührkuchen

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ela
    22. Juli 2014 at 16:52

    Absolut köstlich! So ein Stückchen von deinem Kuchen würde mir jetzt auch schmecken 😉
    LG
    Ela

  • Reply
    Lisa
    2. August 2014 at 11:43

    Aprikosenzeit!
    Da kommt dieses herrliche Rezept doch gerade recht. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

  • Leave a Reply