Drinks & Shakes/ Vegan/ Vegetarisch/ Winter

Grünkohl-Smoothie

Nachdem Grünkohl in den Staaten gerade einen regelrechten Hype erfährt, wollte ich diesen auch endlich mal probieren. Bislang kam ich nämlich nicht in den Genuss von Grünkohl, da er hier rings um Leipzig auch weniger traditionell gegessen wird und einfach nicht zu finden ist. Überall liest man von Grünkohlgerichten, Shakes und dem neuen Superfood. Vor ein paar Tagen dann endlich der erste Grünkohl im Regal des Lieblingssupermarktes! Es war ein bisschen wie Weihnachten. Ich habe ihn roh gekostet und geschmacklich erinnert er mich spontan an eine Mischung aus Rosenkohl und Petersilie. Man liebt ihn oder man hasst ihn.
Da ein deftiges Grünkohlgericht zum Frühstück jetzt nicht unbedingt sein muss, habe ich einfach einen Grünkohl-Smoothie gemixt.

1 Glas:
eine Handvoll frischer Grünkohl
Apfelsaft (naturtrüb)
1 Orange
1 TL Kokosöl
ein paar Blätter Zitronenmelisse und Minze

Den Grünkohl waschen und abtropfen lassen, anschließend mit dem Apfelsaft, Kokosöl und den frischen Kräutern in den Mixer/Blender. Die giftgrüne Masse war mir noch zu stückig, so dass ich sie anschließend mit der Orange in den Entsafter gegeben habe, alternativ könnt ihr natürlich auch ein feines Sieb nehmen.

grünkohlsmoothie2

 

Mehr zu Grünkohl: „Grünkohl – das vegetarische Rindfleisch“

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen