Frühling/ Hauptspeisen/ Tofu & Fleischersatz/ Vegan/ Vegetarisch

Carbonara tricolore

vegane Carbonara

Der Klassiker: Carbonara Sauce mit Gemüsenudeln!
Das ist wohl eins von den Rezepten, das man als Neuveganer|in mit als erstes ausprobiert und das deshalb auch hier nicht fehlen darf.Gemüse“nudeln“ sind eine super Sache, um sich gesund zu ernähren und gleichzeitig Kalorien zu sparen. 100g Zucchini haben gerade mal 20 kcal (Pasta hingegen locker 130kcal!). Das Mandelmus wird hier als Käsesaucenersatz verwendet, hat dazu viel Eiweiß und Ballaststoffe.. und der Räuchertofu schmeckt angebraten leicht nach Schinkenspeck. Um dem ganzen noch mehr Geschmack zu verleihen, können neben der Zucchini auch Möhren, Pastinaken, Rettich oder Kohlrabi verwendet werden – jenachdem was das Gemüseregal gerade her gibt.

Für 2-3 Portionen:

150-200g Räuchertofu
2 Zucchini
(möglichst gerade gewachsen)
2 Möhren
1 Pastinake
1 rote Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
Saft einer halben Zitrone
Schnittlauch
Petersilie
130g Mandelmus
250ml Wasser
Salz
Pfeffer

Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit einem Spiralschneider in dünne Streifen schneiden. Möhren und Pastinake schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Gemüsestreifen mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz in einer Schüssel vermischen. Das Mandelmus mit ungefähr 250ml Wasser verrühren, bis es eine „Käsesaucenartige“-Konsistenz hat.
Fein gehackte Petersilie, Schnittlauch und Zitronensaft dazu geben. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und mit etwas Pflanzenöl (z.B. Sesamöl) in einer Pfanne ein paar Minuten anbraten, bis er kross ist. Zwiebel- und Knoblauch schälen und fein gewürfelt  mitbraten. Den Mandelmusmix anschließend auch mit in die Pfanne geben und reichlich mit Salz und Pfeffer würzen (wenn die Konsistenz zu dick ist, einfach mehr Wasser und Gewürze dazu und gut verrühren).
Die Gemüsestreifen kurz dazu geben und mit der Sauce verrühren. Mit frischer Petersilie auf einem Teller anrichten.

vegane Carbonara

Das könnte Dir auch gefallen:

1 Kommentar

  • antworten
    Gemüsenudeln mit Erdnuss-Limetten Sauce | minzgrün
    28. Juli 2015 um 20:00

    […] die asiatisch angehauchten Gemüsenudeln mit Erdnuss-Limetten Sauce. Wer es cremiger mag, findet hier die Carbonara-Variante und hier die (klassische) Tomaten-Paprika […]

  • Kommentar hinterlassen